Logo "Lebendige Donau"

Grafik Hauptmenü

 

 Übersicht | Ausgleichsmaßnahmen | Biber

Neues Leben im Wald

 

Auf Markung Dietenheim-Regglisweiler im Alb-Donau-Kreis wurde mit einem Zuschuss der Aktion "Lebendige Donau durch die örtliche BUND-Gruppe ein kleiner Waldbach auf rund 100 m Länge renaturiert. Vor der Umgestaltung des Bachbetts mussten zuerst beiderseits des Gewässers stehende standortfremde Fichten gerodet werden.

Nach einem Tag Baggerarbeit floss das Bächlein nicht mehr durch ein langgestrecktes, kanalartiges Bachbett, sondern windet sich seither in unregelmäßigen Bögen durch die Landschaft. Abgesehen von der Pflanzung einiger Ufergehölze und Sträucher wird die Natur sich selbst überlassen.

Neuanlage des Bachbetts mit dem Kleinbagger

So ensteht inmitten eines artenarmen Fichtenforsts in der neu geschaffenen Bachaue eine Oase für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. 

Lob erntete die BUND-Gruppe für ihr Engagement und das gelungene Ergebnis vom zuständigen Staatlichen Forstamt Ulm.

Seitenanfang

 

Optimiert für:
1024x768

 

© 2003 Büro am Fluss; Alle Rechte vorbehalten.
Kritik, Vorschläge und Anregungen können Sie über den Punkt "Kontakt" loswerden.
Hier erreichen Sie auch den Webmaster.
Datenschutzerklärung