Logo "Lebendige Donau"

Grafik Hauptmenü

 

 Übersicht | Ausgleichsmaßnahmen | Biber

Renaturierung der Ablach in Meßkirch

 

Mit Mitteln der Aktion "Lebendige Donau" gelang es der BUND-Gruppe Meßkirch, die Ablach auf einem kurzen Abschnitt zu renaturieren. Hier floss die Ablach aufgrund der massiven Befestigung bisher in einem geraden, unveränderlichen Korsett. Die BUND-Gruppe brach die Verbauung des Ufers auf und schuf Flachwasserzonen. Durch das Einbringen von Störsteinen beginnt die Ablach nun, in diesem Bereich sich wieder selbständig ihr Bett zu gestalten. 

renaturiertes Ufer der Ablach sowie der demnächst umzugestaltende Bereich

Noch in 2003 soll die Aktion fortgesetzt werden. Dabei soll aus Kostengründen nicht die gesamte Uferbefestigung entfernt werden, sondern es werden nur ausgewählte Abschnitte abgebaggert, um mittel- bis langfristig die Voraussetzungen für eine naturnahe Eigenentwicklung zu schaffen. Gelingt es, die Eigendynamik der Ablach wieder zu beleben, werden viele neue Lebensräume im und am Wasser entstehen.

Seitenanfang

Optimiert für:
1024x768

 

© 2003 Büro am Fluss; Alle Rechte vorbehalten.
Kritik, Vorschläge und Anregungen können Sie über den Punkt "Kontakt" loswerden.
Hier erreichen Sie auch den Webmaster.
Datenschutzerklärung